ERFAHRUNG ZEICHNET UNS AUS

Wir sind eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Deutschland. Zu unserer Firmengruppe gehören derzeit 3 Technologieunternehmen mit fast 250 Mitarbeitern in 7 Ländern. Seit 2006 sind wir an der Deutschen Börse in Frankfurt notiert. Unsere Geschäftsberichte sind öffentlich abrufbar.

Seit rund 40 Jahren entwickeln wir für internationale Telekommunikationsbetreiber hochspezialisierte Systeme, bestehend aus Hard- und Software, und helfen beim Aufbau und Betreiben besserer Breitbandnetze sowie bei der Reduzierung der dafür notwendigen Energie. Jedes Jahr werden unsere Systeme auf Sicherheit und Zuverlässigkeit geprüft. Alle von uns entwickelten Systeme produzieren wir in Deutschland.

Zu unseren Kunden gehören die größten Telekommunikationsunternehmen in rund 30 Ländern.

www.uet-group.com

Warum wir SecTrace entwickelt haben?

Nachdem wir erkannt haben, dass es schwieriger als gedacht ist, aus dem Lockdown herauszukommen, haben wir uns kurzfristig entschlossen, ein Team zusammenzustellen und SecTrace zu entwickeln.

Ursprünglich wollten wir eine App entwickeln, haben aber schon oft gesehen, dass geschlossene Systeme nicht der richtige Ansatz sind, und uns daher für eine Plattform entschieden, die bei Bedarf hochskaliert werden kann und offen für Zusammenarbeit und Anpassung ist.

Es war uns wichtig, dass für den „Gast” niemals eine eigene Smartphone-App Bedingung sein darf, um Digitalisierung als Helfer anzubieten, um somit niemanden auszuschließen.

Als wir begonnen haben, kamen wir zu der Überzeugung, dass die bestehenden Lösungen am Markt nicht die notwendigen Anforderungen erfüllen. Natürlich gibt es Weiterentwicklung. Unser System halten wir nach wie vor für ausgezeichnet – einzeln oder gemeinsam im Verbund!

Wir wollen dabei helfen, dass wir offen halten.

Wir möchten das öffentliche Leben wieder zum Leben erwecken

Für uns alle ist die Situation eine besondere Herausforderung. Wir wünschen uns ein Stück Normalität zurück und möchten endlich wieder gemeinsam mit Familie und Freunden das Leben genießen.

Wir möchten unseren Beitrag zum Datenschutz leisten

Kontaktnachverfolgung ist in diesen Zeiten besonders wichtig. Mit SecTrace haben wir einen Weg gefunden, wie man trotz Erfassung der persönlichen Daten den Datenschutz für alle wahrt.

Wir möchten Gäste, Gastgeber und Institutionen unterstützen

Mit SecTrace wird das öffentliche Leben leichter. Gastgeber können ihre Einrichtungen öffnen, Gäste gewinnen ein Stück Sicherheit zurück und Institutionen können stetig nachverfolgen.

Wir möchten mit der Herausforderung
leben

Das neuartige Corona-Virus hat Auswirkungen auf unser Leben. Mit der richtigen Einstellung, Lebensweise und den passenden Werkzeugen kontrollieren wir die Pandemie und nicht die Pandemie uns.

Helfen auch Sie mit!

SECTRACE-WEBSITE

Gäste registrieren sich auf der SecTrace-Website

Jede Privatperson erstellt sich online auf der Website www.sectrace.me/mein-sectrace-pass ihren eigenen SecTrace Pass, welcher alle persönlichen Kontaktdaten verschlüsselt enthält. Die dabei eingegebenen Daten werden nur zur Erzeugung des Passes verwendet und nicht gespeichert.

Mein SecTrace-Pass

SECTRACE-APP

Gastgeber nutzen die SecTrace-App

Gastgeber registrieren sich in der SecTrace-App. Dort werden die relevanten Daten des Unternehmens hinterlegt. In der App lassen sich mehrere Standorte angegeben und auswählen. Die SecTrace Pässe der Gäste werden beim Kommen und Gehen gescannt und erneut verschlüsselt. Die Daten von Gästen, die keinen SecTrace Pass haben, können in der App direkt eingegeben werden. Auch diese werden verschlüsselt.

sectrace-app-store-badge
IRIS-Kooperation_Logo_Kreis_210408

Wir sind Teil der Initiative “Wir für Digitalisierung” und als solche im engen Austausch mit den Entwicklern des IRIS-Gateways.

Das IRIS-Gateway ermöglicht den sicheren Transport digitaler Kontaktdaten in die Gesundheitsämter.